Direkt zum Inhalt springen

Videoüberwachungsreglement

Erlass eines Reglements über die Videoüberwachung auf öffentlichem Grund und auf öffentlichen Anlagen in der Gemeinde Glattfelden

Gestützt auf Art. 8 des Informations- und Datenschutzgesetzes vom 12. Februar 2007 und Art. 42 der Polizeiverordnung der Gemeinde Glattfelden vom 30. März 2010 hat der Ge­meinderat mit Beschluss Nr. 127 vom 11. März 2019 ein Reglement über die Videoüber­wachung auf öffentlichem Grund und auf öffentlichen Anlagen erlassen.

Der Gemeinderatsbeschluss und das neue Reglement liegen vom 21. März 2019 bis 22. April 2019 während den ordentlichen Öffnungszeiten im Gemeindehaus Glattfelden zur Einsicht auf. Die Unterlagen können auch auf der Webseite der Gemeinde Glattfelden (www.glattfelden.ch) eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Gegen diesen Beschluss kann innert 30 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Be­zirksrat Bülach, Bahnhofstrasse 3, 8180 Bülach, Rekurs erhoben werden. Der ange­foch­tene Beschluss ist genau zu bezeichnen. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Be­gründung enthalten. Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit mög­lich beizu­legen.

Glattfelden, 21. März 2019
Der Gemeinderat

Beschluss Videoüberwachungsreglement
Videoüberwachungsreglement