Direkt zum Inhalt springen

Abfallsäcke / Neuer Farbe - gleicher Preis

Die Gebührensäcke der IGKSG ändern die Farbe aber nicht den Preis. Ab Mitte März kommen die neuen, hellgrauen Säcke laufend in den Verkauf. Die dunklen Säcke können weiterhin verwendet werden.

Die verantwortlichen Gemeinden der Interessengemeinschaft Kehrichtsackgebühr Zürcher Unterland haben an der letzten Vollversammlung vom 31. Mai 2018 entschieden, die bisher in schwarz gehaltenen Gebührenkehrichtsäcke farblich zu ändern. Künftig bestehen die Zürcher Unterland-Säcke aus hellgrauer Ökofolie, während das prägnante Druckmotiv und die Druckfarbe 'Pink' unverändert bleiben.
 

Durch die neue, hellere Folienfarbe lassen sich die Säcke wesentlich besser zu den im Schwarzton gehaltenen Nichtgebührensäcken unterscheiden. Zudem erleichtert die bessere Erkennbarkeit dem Abfuhrpersonal in den dunkleren Jahreszeiten die Unterscheidung.

Die neuen Säcke bestehen aus einer 3-Schicht-Folie mit hellgrauer Aussen- und dunkelgrauer Innenschicht. Diese Modifikation in der Herstellung erlaubt es, den Recyclinganteil weiterhin bei 80% zu halten. Überwiegend werden PE-Rezyklate aus Post-Consumer-Abfällen verwendet, womit der Verbrauch an Neuware sinkt und sich in der Folge die CO2-Emissionen verringern. Die Säcke sind weiterhin blickdicht. Sie neuen hellgrauen Gebührenkehrichtsäcke kommen ab Mitte März laufend in den Handel. Die dunklen Säcke können weiterhin verwendet werden. Es gibt keine Übergangsfrist.

IGKSG Geschäftsstelle