Direkt zum Inhalt springen

Altpapier

Altpapier ist ein wichtiger Rohstoff zur Herstellung von neuem Papier und Karton. Die Verwertung spart Ressourcen. Zudem entlastet die Separatsammlung die Kehrichtverbrennungsanlagen, was hohe Investitionen in zusätzliche Verbrennungskapazität spart.

Zeitungen, Zeitschriften, Taschenbücher, Bücherseiten ohne Einband, Telefonbücher, Prospekte ohne Beschichtung usw. zählen zum Altpapier. Nicht in die Separatsamm­lung, sondern in den Kehricht, gehören Kohlepapier, Hygienepapier, Papierservietten, Haushaltpapier und Windeln.

In Glattfelden finden jährlich vier Sammeltouren statt. Die Daten können Sie jeweils dem VGO-Kalender entnehmen. 

Kartonverpackungen können unmittelbar beim Kauf von Waren gratis im Verkaufsgeschäft zurückgelassen werden. Bei sperrigen Verpackungen, welche nicht in einen 35 Liter-Kehrichtsack passen, ist auch eine spätere Gratisrückgabe möglich. Karton kann gefaltet und ohne Fremdmaterial in der Abfallsammelstelle «Wisengrund» abgegeben werden.