Direkt zum Inhalt springen

Gemeindeversammlung

Der Besuch der Gemeindeversammlung ist zwar nicht obligatorisch, jedoch wünschens- und empfehlenswert. Zu den Gemeindeversammlungen wird - dringliche Fälle vorbehalten - mindestens vier Wochen vorher eingeladen.

Die Anträge und Weisungen werden den Stimmberechtigten schriftlich zugestellt. Die detaillierten Unterlagen zu den einzelnen Geschäften liegen in der Gemeinderatskanzlei zur Einsichtnahme auf. Die Stimmberechtigten haben das Recht, sich persönlich zu den Versammlungsgeschäften zu äussern.