Willkommen

«Glattfelde»

Es lit es Dorf im Wiesegrund
grad zwüsched Glatt und Rhy,
ich bin emole det als Chind
diheim und glückli gsy.

Es lit es Dorf im Wiesegrund
wie no so mängs im Land,
wär nüd en grosse Dichter ihm
und sine Lüt verwandt.

Es lit es Dorf im Wiesegrund
bescheide und doch stolz:
de Gottfried Chäller isch und bliibt
en Stamm us öiserm Holz!

Liesel Lee

 

Grusswort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dieses Gedicht aus der Feder der alteingesessenen Glattfelder Dichterin Liesel Lee (1905 – 1992) beschreibt unser Dorf auf treffende Art und Weise.

Diese Webseiten sollen dazu beitragen, dass auch Sie, genau wie die Schriftstellerin, unsere Ge­meinde kennen und lieben lernen, sich hier zu Hause fühlen. Dazu vermitteln sie hilfrei­che und wertvolle Hinweise und Anregungen über die Infrastruktur, die Gemeindeorgani­sation, die Behör­den, die Amtsstellen usw. Sie erleichtern die Verrichtung der täglichen Dinge und helfen unvorher­ge­sehenen Situationen zu begegnen. Sie informieren über das vielfältige Vereinsleben und das um­fangreiche Angebot der ortsansässigen Gewerbetrei­benden.

Für die Neuzuzüger sind diese Seiten Willkommensgruss und Wegweiser zugleich. Sie verschaf­fen einen winzigen Überblick über das Entstehen und die Entwicklung Glattfeldens. Sie geben ei­nen Einblick in die Struktur, die Örtlichkeiten und das Leben in unserer Ge­meinde. Sie unterstüt­zen das Eingewöhnen, das Zurechtfinden und tragen dazu bei, dass man sich in der Gemeinde wohl fühlt.

Letztlich sind diese Seiten auch Ansporn. Ansporn dazu, sich aktiv am Leben und Ge­schehen zu beteiligen, die staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten wahrzunehmen und auszuüben sowie am politischen Alltag teilzunehmen. Sie sind Ermunterung zum Mitma­chen in den Vereinen, in den politischen Parteien, in den Behörden. Sie sollen dazu auffor­dern und anregen, die Entwicklung und den Fortschritt unseres Gemeinwesens mitzuge­stalten und mitzuprägen.

Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe „Gwundrige Websurfer“, sollen diese Seiten die Schönheit und Vielfalt des Gottfried-Keller-Dorfes näher bringen und sie dazu animieren, vor Ort einen Augenschein zu nehmen. Sie werden es nicht bereuen und wer weiss, vielleicht entdecken Sie dabei Ihre stille Liebe zu Glattfelden und verlegen Ihren Wohnsitz zu uns oder besuchen uns immer und immer wieder.

Wir wünschen Ihnen viel Freude in unserer Gemeinde.

Gemeinderat Glattfelden